Das feierfreudige Lütter am Fuß der Rhön

 

 

Einige sachliche Fakten

finden Sie auch auf

www.wikipedia.de

Foto: Marlies Henkel

Die Lütterer, die im übrigen größten Wert darauf legen nicht Lütterer sondern LÜTTNER genannt zu werden, sind ein feierfreudiges Völkchen. In dem Ort am Fuße der Rhön bringen die Bewohner ihre Freizeit gerne in den unterschiedlichsten Vereinen zu.

 

Schon von Kindesbeinen an lernen die Lüttner sich in Gemeinschaft selbst zu organisieren.

So fängt es schon damit an, dass sich die Schulkinder aller Altersgruppen als Klapperjungen völlig ohne die Hilfe und Aufsicht von Erwachsenen organisieren, um an den Kartagen die Dorfglocken zu ersetzen.

 

Später als junge Erwachsene lernen sie bei der Kirmes Verantwortung zu tragen und die aufwendige Organisation eigenverantwortlich durchzuführen.

 

Bei den Lüttnern hat sich ein ausgeprägtes Gemeinschaftsgefühl entwickelt, welches sicher auch der Grund dafür ist, dass es immer wieder zu vereinsübergreifenden Gemeinschaftsaktionen kommt.

 

Deshalb ist es für alle Lüttner auch eine gerne angenommene Herausforderung der ersten urkundlichen Erwähnung des Dorfes im Jahre 815 durch ein Festjahr mit den unterschiedlichsten Aktivitäten ein würdiges Denkmal zu setzen.

 

Und dazu laden Sie alle Lüttner herzlichst ein! Feiern Sie mit uns den 1200. Geburtstag unseres Dorfes!

Kontakt

info(at)luetterfeiert.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

WetterOnline
Das Wetter für
lütter
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Festgemeinschaft Lütter e.V.